Tugu Hotel | Lombok, Indonesia

During my time in Indonesia I’ve captured so many beautiful places – I’m still not done with getting through all these pictures! Nevertheless, there was one truly unique place I really have to share with you!  When planning my Indonesia travels I was keen on exploring the quieter and more relaxed island Lombok, which is directly located next to Bali. The well-known Gili Islands (Gili Ar, Gili Meno and Gili Trawangan) belong to Lombok and, therefore, I decided to take the boat from Bali to discover Lombok and the Gilis. As I’m a tiny bit afraid of boats and tried to find a agency with a good quality, I made the mistake to pay way too much money to get from Bali to Lombok – Because obviously boat agencies in Asia are often „same, same – but different!“;) You should not pay too much, because in the end all tourist get on the same boat! There is not a big distance in between Bali and Lombok, but the islands are really different. Bali is very touristic place with a colorful lifestyle and tons of hotels, restaurants and bars – During our ride from the harbor to the hotel we have not really seen anything but nature, tiny houses and cows. The bigger the surprise when we arrived at the Tugu Lombok: the place was like a fairy tale! I felt like living in an ancient, mysterious and incredible beautiful old Lombok, a world of folklores, forgotten romance and history of Indonesia. The hotel shows a private collection of hundreds of priceless antiques and artworks and still the place is really romantic and relaxing. I had bad luck and got really sick on my first day, but not leaving the hotel wasn’t that bad!;) I’ve spent my time next to the pool, cuddling into the cozy colorful pillows or lying on one of the majestic beds at the beach. The Tugu Lombok was truly unique and I have never seen a similar place I could compare it to. I honestly hope that you can feel some of the magic when looking at the pictures. I lost a piece of my heart there! xx Leonie

//

In Indonesien habe ich wirklich unheimlich viele Bilder gemacht. Es sind so viele, dass ich noch immer nicht dazu gekommen bin alle durchzuschauen! Es gab aber ein absolutes Highlight auf meiner Reise, dass ich heute mit euch teilen möchte. Bei der Planung des Indonesien Trips habe ich immer wieder von der viel weniger erschlossen, ruhigen und etwas geheimnisvollen Insel Lombok gelesen. Obwohl unsere Zeit nur begrenzt war, haben wir beschlossen für zwei Tage nach Lombok zu fahren und von dort aus die zu Lombok gehörenden Gili Inseln zu besuchen. Nach Lombok kommt man von Bali aus mit dem Boot. Da ich in Asien immer etwas vorsichtig mit Bootsfahrten bin (ich fühle mich leider nie komplett Wohl auf Schiffen und Booten – Der Kinofilm Titanic war da in meiner Kindheit keine Hilfe!) , haben wir uns leider etwas über den Tisch ziehen lassen. Wir haben die Reiseagentur gebucht, die uns als im Hotel als besonders sicher empfohlen wurde und haben im Nachhinein aber raus gefunden, dass alle anderen Touris für den Bruchteil des Preises nach Lombok gefahren sind. Obwohl Bali und Lombok nicht weit voneinander entfernt sind, liegen gefühlt Welten zwischen den beiden Inseln. Bali ist sehr bunt, touristisch und entwickelt und Lombok ist noch wenig erschlossen. Wir waren in keiner großen Stadt und haben auf dem Weg zum Hotel kaum richtige Häuser gesehen. Wir sind über kleine Wege und an Kühen vorbeigefahren und konnten es gar nicht glauben, als wie aus dem Nichts das Tugu Hotel vor uns lag. Wir wussten erst gar nicht, ob wir jetzt wirklich schon da sind (wahrscheinlich hatten wir mit einer kleinen Ortschaft, Leben, Restaurants und Bars gerechnet), aber beim Betreten des Hotelgeländes war ich wie verzaubert. Ich war noch nie an einem ähnlichen Ort und hoffe, dass ich die Magie auf den Bildern einigermaßen rüber bringen kann! Das Tugu Hotel erzählt die alten Geschichten Lomboks. Das Hautgebäude ragt majestätisch in den Himmel und das Dach wird gestützt von erhabenen Skulpturen. In unserem Zimmer gab es ein übergroßes Himmelsbett und alles wirkte antik und irgendwie mystisch. Und obwohl das Hotel in dunklem Holz gehaltet war, war die Atmosphäre einladend und entspannend. Am Pool lagen bequeme Sitzkissen und Decken und am Strand standen Holzbetten mit farbenfrohen Kissen drauf. Ich bin leider am ersten Tag direkt sehr krank geworden, so dass wir Lombok nicht erkunden konnten, aber ich hätte mir keinen schöneren Ort zur Erholung und zum Gesund werden aussuchen können! Falls ihr auch schon in Urlaubsstimmung seid, habe ich euch ein paar Lieblinge von Esprit – Poncho, Boho-TascheEthno-Kleid raus gesucht – die zu den schönen Mustern und Farben vom Tugu Lombok passen! Ich hoffe euch gefallen die Bilder und ihr bekommt einen schönen Einblick in diesen ganz besonderen Ort! xx Leonie

Follow via BLOGLOVIN  – FACEBOOK – PINTEREST<3

tugu_lomok_ohhcouture11

tugu_lomok_ohhcouture13

tugu_lomok_ohhcouture12

tugu_lomok_ohhcouture02

tugu_lomok_ohhcouture03

tugu_lomok_ohhcouture01

tugu_lomok_ohhcouture06

tugu_lomok_ohhcouture05

tugu_lomok_ohhcouture04

tugu_lomok_ohhcouture20

tugu_lomok_ohhcouture21

tugu_lomok_ohhcouture22

tugu_lomok_ohhcouture07

tugu_lomok_ohhcouture08

tugu_lomok_ohhcouture09

tugu_lomok_ohhcouture10

tugu_lomok_ohhcouture14

tugu_lomok_ohhcouture15

tugu_lomok_ohhcouture16

tugu_lomok_ohhcouture17

tugu_lomok_ohhcouture18

tugu_lomok_ohhcouture19

*In cooperation with the Tugu Lombok <3

More from Leonie

Ohh Denim on Denim

  Denim Jumpsuit: Zara (similar here, here), denim shirt: Zara (similar here,...
Read More

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.