Vivid colors | Burano, Italy

Do you know how much I love colors? When I found out that there was one of the most colorful places near Venice, I was counting the days to visit this special place. It was only a 40 minutes ferry ride and from the North of Venice to  B u r a n o  and I was standing next to the window to whole time in order to spot the colorful houses as early as possible. When we arrived I honestly lost it all. While all other tourists were slowly pushing to the main street I automatically started running. I wanted to see everything: Every little corner, every color, every tiny house. I was smiling so bright, all the locals started to smile back to me, waving their hands and I was in love with this place the moment we arrived. I haven’t felt that energized for weeks. I couldn’t sit down, I honestly explored everything. And by the end of the day, I couldn’t say goodbye. There wasn’t a hotel on the island and most restaurants closed their kitchen at 16.00 o’clock, but I already talked Alex into having another day trip with me. Therefore, it didn’t took me 48 hours to be back it this vivid, wonderful place. As it was super hot, I was wearing something easy breezy. The one of shoulder top which was the best to stand the heat, a fun wrap around skirt and my blue Gucci slipper with paisley print. Well, I also have similar Gucci slippers with a super cute flower print (I mean – Who can resist a cute flower print?) – But these blue slippers are the best, since they are very special and also match most denim pieces. I combined my Chloé Faye and my Dior So real glasses, which are the best in combination with blue! As you can imagine I took millions pictures and I will definitely upload some more Burano posts within the next days! xx Leonie

//

Könnt ihr euch eigentlich vorstellen wie sehr ich Farben liebe? In dem Moment in dem ich von einer farbenfrohen Insel in der Nähe Venedigs gehört hatte, konnte ich es kaum erwarten. Schon während der ca. 40 minütigen Fahrt mit der Fähre stand ich am Fenster und habe nach den bunten Häusern Ausschau gehalten. Und obwohl ich online schon vorher Bilder gesehen hatte, hat Burano alle meine Erwartungen übertroffen. Ich könnte meine Begeisterung nicht im Zaum halten und bin los gelaufen, sobald die Fähre das Festland berührt hat. Während die meisten Touristen sofort an die Hauptstraße gegangen sind, habe ich mich direkt für einen kleinen abgelegenen Weg entschieden. Ich konnte den ganzen Tag nur lächeln und bin wie eine Grinsekatze die komplette Insel abgelaufen. In den Hinterhöfen saßen viele ältere Italiener vor ihren bunten Häusern und wenn sie mein Strahlen gesehen haben, haben viel zurück gelächelt oder sogar gewunken. Und schon nach kürzester Zeit war ich Burano komplett verfallen und es dauerte keine 48 Stunden, bis wir die bunte Insel erneut besucht haben – Es erwarten euch also noch so einige farbenfrohe Bilder!:) da es unglaublich heiß war, hab ich mich für ein luftiges Outfit entschieden: schulterfreies Top, Shorts in Wickeloptik und meine Gucci Slipper mit Paisley Print. Ehrlich gesagt habe ich sehr ähnliche Slipper mit Logos und Blümchen (wer kann einem schönen Blumenprint schon Wiederstehen!?), die ich gerne zu meiner Dionysus Bag trage. Die blauen Slipper hingegen sind perfekt für den Sommer! Ich trage sie unheimlich gerne zu Denim und weiß! Außerdem trage ich wie so oft meine Chloé Faye und meine Dior So Real Brille. xx Leonie

OUTFIT DETAILS:

OFF SHOULDER TOP: Storets (here)
WRAPPED SKIRT: Storets (here)
PAISLEY SLIPPER: Gucci (here)
SMALL FAYE BAG: Chloé (here)
SO REAL SUNNIES: Dior (here)

Burano_Venice_Chloé_Faye_Bag_ohhcouture11


More from Leonie

Rust-colored culottes & Stripes

When a piece of clothes can make my heart beat like a...
Read More

40 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.