El Born | Barcelona

El Born | Barcelona

After I had shot a travel diary in Milan, I took my new toy – the Samsung Gear S2 – for a walk in El Born, Barcelona. I tend to be very enthusiastic, for example I wore a bracelet for two years that was ment to inspire me to start working out. Unfortunately the actual work out never happend but I was blissfully entertained by my bracelet as I am now by my smart watch. Since I spend most of my time working on my laptop, I love it when my watch counts the number of my steps while exploring a new city – isn’t that motivating?

*Anzeige

Therefore I grabbed my Smart Watch and went for a stroll in El Born. I’d only heard good things in advance about this part of the city, and I definitely wanted to get to know it better. Fortunately driving a taxi in Barcelona is next to free (in Milan every glance at the meter nearly made me cry ;)) and we made it from the hotel to El Born in no time. When we stepped out of the taxi, I had a hard time deciding in what direction to head first. The alleys were narrow, had beautiful wall paintings and were decorated with flowers in a lovely way. Also, laundry was hanging from many of the balconies, which gave the alleys the special something. There were many small restaurants and cafes and I walked around with big eyes like a child. After two hours we had explored most of El Born’s streets and my Smart Watch confirmed me our athletic endeavors. 🙂  I have already told you about the great picture quality of the Galaxy. You can connect your Gear S2 with your Samsung phone and enjoy a huge variety of functions such as playing music, reading mails and – my favorite one: counting your steps! We were walking 6.794 steps in El Born and rewarded ourselves by heading to the market square where we visited a small pizzeria (right next to “Pizza El Born”). We had a tasty and fairly priced meal, which we completed with chocolate covered ice cream next door. Soooooo delicious! In case you are planning on going to Barcelona in the near future, I can recommend you El Born warmly! xx Leonie

//

Nachdem ich in Mailand ein kleines Travel Diary mit meinem Samsung Galaxy aufgenommen habe, habe ich heute mein neustes Spielzeug – Die Samsung Gear S2 – in El Born, Barcelona, spazieren geführt. Ich bin sehr begeisterungsfähig, wenn es um Innovation geht und habe zwei Jahre lang ein Armband getragen, dass mich motivieren sollte mit Sport anzufangen. Es ist zwar nie zu einer sportlichen Betätigung meinerseits gekommen, aber ich war durch mein Armband sehr gut unterhalten und finde auch an der neuen Smartwatch großes gefallen. Da ich die meiste Zeit am Rechner arbeite, liebe ich es, wenn mir meine Uhr die Anzahl der getätigten Schritte während des Sight Seeings in einer neuen Stadt anzeigt – Ist das nicht motivierend!?

Entsprechend habe ich mir meine Smart Watch geschnappt und bin in El Born auf Erkundungstour gegangen. Ich hatte von dem Stadtteil vorher nur Gutes gehört und wollte den Ort unbedingt erkunden. Zum Glück ist Taxi Fahrerin Barcelona angenehm günstig (in Milan hätte ich jedesmal beim Blick aufs Taximeter weinen können ;)) und so sind wir vom Hotel hin entspannt hin zu El Born gekommen. Sobald wir aus dem Taxi ausgestiegen waren, konnte ich mich gar nicht entscheiden wo ich zuerst hinlaufen wollte: Die Gassen waren schmal und hatten schöne Wandbemalungen und waren liebevoll mit Pflanzen dekoriert. Dazu hinge von vielen Balkons die Wäsche herunter, was irgendwie einen ganz besonderen Charms hatte. Es gab viele kleine Restaurants und Cafés und ich bin mit großen Augen und voller Begeisterung die kleinen Sträßchen abgelaufen. Nach ca. zwei Stunden hatten wir den Großteil von El Born erkundet und auch meine Samsung Smart Watch hat mir unsere sportliche Einheit bescheinigt!:) Ich habe euch ja bereits von den tollen Selfies erzählt, die man mit dem Galaxy machen kann. Die Gear S2 wird mit dem Galaxy verbunden und hat unglaubliche viele Funktionen. Da ich es ja seit geraumer Zeit nicht geschafft habe, regelmäßig Sport zu machen, ist die Schrittzähl-Funktion meine liebste!:) Damit habe ich die Schritte beim Erkunden durch Barcelona gezählt und es waren 6.794. Die Uhr sagt einem sogar, ob man genügend Schritte an einem Tag gegangen ist. Wenn das keine tolle Motivation für das Erkunden zu Fuß einer neuen Stadt ist? Daneben können über die Samsung Gear S2 E-Mails gelesen, Musik abgespielt, Kalendereinträge gelesen und erstellt werden, es gibt eine Ortungsfunktion, man kann damit bezahlen und vieles mehr! Um uns für die fast 7000 Schritte zu belohnen sind wir zum Marktplatz in El Born gegangen und waren erst in einer super lauschigen Pizzeria (rechts neben “Pizza el Born”) und haben ein leckeres und wirklich preiswertes Menü verputzt und uns hinterher in der anliegenden Eisdiele Eis mit Schokoladen-Cone gekauft. Super, super lecker! Falls ihr in naher Zukunft einen Barcelona Tripp plant – Ich kann El Born nur empfehlen! xx Leonie

Follow via BLOGLOVIN  – FACEBOOK – PINTEREST<3

el_born_barcelona_samung_ohhcouture_07

el_born_barcelona_samung_ohhcouture_08

*In cooperation with Samsung <3

Follow:
SOCIAL

9 Comments

  1. 23. December 2015 / 18:15

    Wunderschöne Bilder! Die Kamera von meinem IPhone 5 kann man in die Tonne kloppen.. Ich weiß nicht ob es an mir liegt oder an der Kamera.. aber schöne Fotos bekomme ich mit meinem Handy selstsamerweise nie hin…
    Liebe Grüße und eine wunderschöne besinnliche Zeit Wünsche ich dir! 🙂
    Elena
    _____________________________________________
    http://annelenafashion.com/

  2. 23. December 2015 / 20:40

    Die Bilder sind sehr schön! Ich muss auch mal wieder nach Barcelona fliegen 🙂
    Liebste Grüße, Lea | http://iamlea.com

  3. 23. December 2015 / 23:14

    Schöne Bilder und Eindrücke von Barcelona!
    Liebe Grüße und ein tolles Weihnachtsfest wünscht dir
    Alnis
    http://alnisfescherblog.com

  4. 24. December 2015 / 1:49

    Ich liebe El Born <3 Mein lieblingsviertel! Ich wünsche Dir frohe Weihnachten und besinnliche Feiertage mit Familie & Freunden 🙂

    http://www.redchillilounge.com

  5. Sara
    24. December 2015 / 8:43

    Wie schön die Bilder sind & wie schön, dass es dir so gefallen hat:) Als ich noch in Barcelona gewohnt hab’, war meine Wohnung in El Born, der Stadtteil ist wirklich großartig:)
    Vielleicht sollte ich mir so ne Uhr auch mal zulegen, klingt auf jeden Fall sehr spaßig! 😀
    xxx Sara Marie
    http://www.highforthejollylife.com

  6. Guldis
    24. December 2015 / 9:16

    Alle Bilder sind erstaunlich, und ich liebe Ihre Uhr, sehr Mode

  7. 24. December 2015 / 15:04

    Die Bilder sind so schön geworden, es sieht echt traumhaft aus <3

    Wünsche Dir und deinen Liebsten ein frohes Fest <3

    Liebe Grüße,
    Annika von TheJournalite.blogspot.de

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

F A V O U R I T E S
P I N T E R E S T